II. Analysen einzelner Parteien

1. Europa

f. Italien

Link für Dateidownload folgtHeißer Sommer in Italien Manch einer, so z. B. PRC-Parteivorsitzender Franco Giordano, hat schon vor der Sommerpause einen heißen Herbst gegen die Vorhaben der Regierung Prodi im sozialen Bereich angekündigt. Aber auch der Sommer war nicht gerade kühl: Süditalien wurde von Waldbränden heimgesucht, und die politische Debatte hat dieses Jahr fast kein Sommerloch erlebt ...
Von Paola Giaculli, 03.09.07>>mehrRede zur Eröffnung des VI. Parteitags - Fausto Bertinotti Sara arbeitet in der Welt des Web. Ihre Geschichte, so erzählt uns Aldo Nove, der sie für Liberazione aufgezeichnet hat, ist die so vieler junger Leute, die die Illusionen von etwas »Neuem« erlebt haben, das nicht neue Arbeit, sondern neue Illusionen bedeutet hat, alte Visionen einer Zukunft, die nie eingetreten ist. Wenn du Sara fragst, wie es ihr geht, antwortet sie dir: »Miserabel.« ... >>mehr Die Gesellschaftsalternative - Fausto BertinottiLeitantrag 1 der Parteimehrheit Der VI. Parteitag unserer Partei wird abgehalten in einem wirklich »außerordentlichen« Moment: Heute steht vor uns in ihrer Ganzheit die Herausforderung, in Italien und in Europa einen neuen politisch-gesellschaftlichen Zyklus zu eröffnen. ... >>mehr Lohnkosten, soziale Sicherheit und Arbeitnehmerabfindungsfonds - Felipe Roberto Pizzuti Es bestehen viele wichtige Beziehungen zwischen Lohnkosten, sozialer Sicherung und Abfindung am Ende des Arbeitsverhältnisses (Trattamento di Fine Rapporto – TFR). Die Entscheidungen, die eine der drei betreffen, können durch diese Beziehungen die allgemeinen, langfristigen Entwicklungen der Wirtschafts- und Sozialpolitik in Italien beeinflussen. ... >>mehr Vorbedingungen für wirksame Aktion der Linksparteien in Europa - Mimmo Porcaro Beitrag zur IV. Europa-Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Warschau, Oktober 2003 >>mehr >>italienische Version