25. Mai 2017 Diskussion/Vortrag Martin Luther in seiner Zeit

Eine herausfordernde Sicht auf Frauen, Bauern, Juden, Muslime

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Salon
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Zeit

25.05.2017, 17:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Bei aller Bedeutung für verschiedene tiefgreifende gesellschaftliche und kirchenstrukturelle Entwicklungen war Martin Luther nicht nur Kind seiner Zeit, sondern ein unversöhnlicher Eiferer und blieb in Teufelsangst und Antijudaismus seiner Kirche fatal treu.

In unserer Veranstaltung sollen wichtige Aspekte seiner provokativen, oft feindseligen Ansichten diskutiert werden:

  • Luther und die Frauen – Frauen der Reformation: Jutta Jahn, Kunsthistorikerin
  • Luther und die Bauern: Thomas Völker, DIE LINKE, Thüringen
  • Luther und sein Antijudaismus: Ilsegret Fink,  Pfarrerin i.R., Berlin
  • Luther und sein Verhältnis zu Muslimen: Jürgen Klute, Sozialpfarrer,  Herne

Moderation: Cornelia Hildebrandt, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Standort