27. November 2020 Diskussion/Vortrag Happy birthday, Friedrich Engels!

Digitale Feier am Vorabend seines 200. Geburtstags

Information

Veranstaltungsort

Livestream

Zeit

27.11.2020, 17:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Parteien- / Bewegungsgeschichte, Online/Livestream, Engels 200

Zugeordnete Dateien

Happy birthday, Friedrich Engels!

Friedrich Engels war Mitbegründer des wissenschaftlichen Sozialismus, Kämpfer für Demokratie in der Revolution 1848/49, auch mit der Waffe in der Hand, führender Aktivist der Ersten Internationale und unangefochtene Autorität der Zweiten Internationale. Er hat vor dem großen Krieg der europäischen Mächte gewarnt und die russische Revolution vorhergesehen. Sein Interesse galt dem Kommunismus in der Geschichte und der Verbindung von Geschlechterverhältnissen, Privateigentum und Staat. Er wollte die Dialektik der Natur begreifen, um emanzipatorisch und solidarisch in die Widersprüche der Verhältnisse zwischen den Menschen und zu ihrer irdischen Heimat einzugreifen. Ohne ihn wäre Marxʼ Werk unmöglich gewesen und auch nicht bewahrt worden. Der Marxismus war im Ursprung ein Engels-Marx-Ismus. Wer heute von Sozialismus redet, kann und darf Engels nicht vergessen. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung feiert ihn an seinem 200. Geburtstag.

Programm

Eröffnung:
  • Dagmar Enkelmann, Vorstandsvorsitzende der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Input-Referate:
  • Petra Pau (MdB, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages)
  • Prof. Peter Brandt (Vorstandsmitglied der Friedrich-Ebert-Stiftung)
  • Ines Schwerdtner (Chefredakteurin «Jacobin-Magazin»)
Präsentation von Schlaglichtern aus Briefen und Werken von und über Friedrich Engels zu folgenden Themen:
  • Der Freiheitsvogel (Giannina Erfany-Far, Schauspielerin)
  • Der Sozialist (Amira Mohamed Ali, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Deutschen Bundestag)
  • Viktorianischer Cottonlord und Revolutionär (Dierk Hirschel, Chefökonom der Gewerkschaft ver.di)
  • Zweite Geige und ebenbürtiger Partner (Bafta Sarbo, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland)
  • General und Friedensaktivist (Kevin Kühnert, stellvertretender SPD-Vorsitzender)
  • Lebensgefährte und Freund (Wenke Christoph, Staatssekretärin für Wohnen des Landes Berlin)
  • Deutscher Patriot und Internationalist (Prof. Christa Luft, ehem. Wirtschaftsministerin der DDR und MdB)
  • Theoretiker der Wohnungsfrage (Rouzbeh Taheri, Initiative Deutsche Wohnen & Co enteignen)
  • Dialektiker und Antidogmatiker (Albert Scharenberg, Leiter des Historischen Zentrums der Rosa-Luxemburg-Stiftung)
  • Spiritus rector der europäischen Arbeiterbewegung (Janine Wissler, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Hessischen Landtag)


Zum Livestream
 

Kontakt

Dr. Albert Scharenberg

Leiter Historisches Zentrum Demokratischer Sozialismus / Referatsleiter Geschichte, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310143