30. März 2017 Diskussion/Vortrag Der «junge Marx» und der Weg zum «Marxismus»

Information

Veranstaltungsort

Jugendkulturzentrum FORUM
Neckarpromenade 46
68167 Mannheim

Zeit

30.03.2017, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Der «junge Marx» und der Weg zum «Marxismus»

Im Rahmen der bundesweiten Filmvorführung «Der Junge Karl Marx» von Raoul Peck mit August Diehl, Stefan Konarske bietet die Rosa-Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg die Veranstaltungen zur «Einführung in den Marxismus» an. Wolfgang Fritz Haug, Herausgeber des Historisch-kritischen Wörterbuchs des Marxismus, gibt eine Einführung in das Denken von Marx, besonders dessen Entwicklung zum «Marxismus».

In den Jahren 2017 und 2018 gibt es gleich mehrere Jubiläen, deren Bedeutung für die Kritik an der kapitalistischen Gesellschaft kaum zu unterschätzen ist: «150 Jahre Das Kapital» im Herbst 2017, «170 Jahre Das kommunistische Manifest» im Februar 2018 sowie der 200. Geburtstag von Karl Marx im Mai 2018. Auch die Revolutionen vom Februar und Oktober 1917 in Russland und jene vom November 1918 in Deutschland jähren sich zum 100. Mal. Und noch ein weiteres Jubiläum reiht sich 2018 ein: Die «1968er» – 50 Jahre globaler Aufbruch. Viele Anlässe also, die zusammengenommen eine einmalige Gelegenheit bieten, um sich mit den Etappen einer «Kritik nach Marx», dem aktuellen Stand der Marx-Diskussion und der Gesellschaftskritik insgesamt auseinanderzusetzen. Aber auch, um diese Auseinandersetzung nach vorne zu wenden: Was sind die Aufgaben einer Kritik nach Marx?

Zu diesem Zweck rufen die Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Helle Panke die Online-Plattform «marx200.org» ins Leben. Das Multimedia-Projekt will Aktivitäten rund um die Jubiläen sammeln, veröffentlichen und verbreiten, es soll aber auch weitergehende Informationen liefern, Diskussionen anstoßen und abbilden. Der Launch ist für Anfang 2017 geplant. Interessierte können sich bereits jetzt auf marx200.org eintragen, um über den Start des Projekts informiert zu werden.

Standort