26. Oktober 2022 Diskussion/Vortrag Mit Commons den Kapitalismus aufheben

Information

Veranstaltungsort

Rausch
Bürgerstraße 36
01127 Dresden

Zeit

26.10.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Commons / Soziale Infrastruktur, Kapitalismusanalyse, Wirtschafts- / Sozialpolitik

Zugeordnete Dateien

Mit Stefan Meretz (Bonner Commons-Institut)

Linke Bewegungen und Parteien treibt früher wie heute die Frage um, wie eine Gesellschaft nach dem Kapitalismus aussehen könnte und wie dahin zu kommen sei. Eine Reihe von Vorschlägen kommt dazu aus der Commons-Bewegung, die nicht nur theoretisch arbeitet, sondern Commons schon heute praktiziert. Eine der ambitioniertesten theoretischen Konzeptionen stammt von Stefan Meretz und Simon Sutterlütti, deren Buch "Kapitalismus aufheben" bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung erschienen und dort unter open access verfügbar ist. Stefan Meretz vom Bonner Commons-Institut stellt die Idee und das Buch vor.

In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung: Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e.V.

 

Standort

Kontakt

RLS