8. Mai 2020 Workshop Ratschlag öffentlicher Nahverkehr

Gute Arbeit schaffen – Mobilität für alle durchsetzen – Klima retten

Information

Veranstaltungsort

Universität Leipzig
04109 Leipzig

Zeit

08.05.2020, 18:00 - 09.05.2020, 17:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Soziale Bewegungen / Organisierung, Sozialökologischer Umbau, Stadt / Kommune / Region

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
Ratschlag öffentlicher Nahverkehr
Der öffentliche Nahverkehr in Deutschland ist seit Jahren unterfinanziert und wurde systematisch personell ausgedünnt. Die Belastung der Beschäftigten wächst von Jahr zu Jahr. Sie lässt Krankenstände und Frühverrentungen hochschnellen und macht den Beruf des Busfahrers oder der Straßenbahnfahrerin immer unattraktiver.
 
Dies ist dramatisch, denn ein konsequenter Ausbau des ÖPNV ist für eine nachhaltige Klimapolitik unerlässlich: Der Verkehr ist für etwa ein Fünftel des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes verantwortlich und hat diesen als einziger Sektor seit 1990 nicht verringert. Schuld daran ist vor allem der Auto- und Lkw-Verkehr.
 
Ein Umstieg auf Bus und Bahn ist für viele Menschen jedoch immer noch nicht möglich, weil sie ohne Auto nicht oder nur mit unzumutbaren Fahrtzeiten zur Arbeit, zu Freund*innen oder zur Ärzt*in kommen. Menschen ohne Auto oder Fahrerlaubnis sind sogar vollständig auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen. Er muss daher dringend ausgebaut werden! 
 
Ohne zusätzliches Personal kann dieser Ausbau nicht gelingen. Klimagerechter Verkehr, Mobilität für alle und gute Arbeit im ÖPNV gehören zusammen.
 
Aktuell machen die Beschäftigten und ihre Gewerkschaft Druck für gute Arbeit – und damit für einen besseren ÖPNV. Im Sommer 2020 wollen sie die Tarifrunde im Nahverkehr nutzen, um die Arbeitsbedingungen grundlegend zu verbessern. Gleichzeitig bestehen vielerorts bereits Initiativen für einen besseren Nahverkehr, und die Klimabewegung demonstriert für eine Verkehrswende.
 
Anlässlich der Tarifrunde laden wir die Beschäftigten des Nahverkehrs und Aktive aus Gewerkschaften, Verkehrsinitiativen, Klimabewegung, linke Kommunalpolitiker*innen sowie alle Interessierten ein, darüber zu diskutieren, wie wir eine Stärkung des ÖPNV gemeinsam durchsetzen und uns besser vernetzen können.

Kontakt

Fanny Zeise

Referentin Gewerkschaftliche Erneuerung

Telefon: +49 30 44310413