Bildung als Intervention

 
Linke Bildung ist und wirkt emanzipatorisch und gesellschaftskritisch. Sie steht im Dienst der Selbstermächtigung und der Anliegen der Teilnehmenden. Ziel linker Bildung ist das Einwirken, Eingreifen und Verändern gesellschaftlicher Verhältnisse.

Das aktuelle Dossier stellt die vielfältige Bildungsarbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung vor und lädt zum Lesen, Mitmachen und Selber Machen ein!
 

Zum Dossier

Main-Newswall