DossierWohnen. Stadt. Krise.

Wem gehört die Stadt? Die Stadt gehört uns!
Natürlich nicht nur, aber erst recht in der aktuellen Krise gilt: Es gibt ein Menschenrecht auf Wohnen, es gibt ein «Recht auf Stadt» und «Wohnen ist keine Ware». Neue Konzepte zu Eigentumsverhältnissen sind gefragt, mehr Transparenz und weniger Anonymität, mehr Gemeinwohlorientierung und weniger Privatisierungswahn, mehr Sorgepolitik und weniger Verdrängung, mehr Teilhabe und Aktionen. Konzepte für eine rebellische, linke und solidarische Wohnungs-, Mieten- und Stadtpolitik liegen vor. Es gibt viel zu tun, viel zu verteidigen, viel zu erkämpfen. Und es gibt auch Erfolge, nicht nur in Berlin.

Wohnen

Elke Breitenbach informiert sich über den Einsatz des Duschmobils für wohnungslose Frauen in Berlin

Interview | 17.07.2020«Bes­ser als je­de Sta­tis­tik ist Prä­ven­ti­on»

Obdachlose sind Teil der Stadtgesellschaft, sie brauchen unsere Solidarität. Ein Gespräch mit Elke…

RLS-CITIES: Wem gehört die Stadt

Nachricht | 02.06.2020Wie an­onym ist der Ber­li­ner Im­mo­bi­li­en­markt?

Trotz Transparenzregister liegen die Besitzverhältnisse vieler Immobilien in Berlin noch im Dunkeln.…

Keine Transparenz trotz Transparenzregister

Studien | 05/2020Kei­ne Trans­pa­renz trotz Trans­pa­renz­re­gis­ter

Ein Recherchebericht zu Anonymität im Berliner Immobilienmarkt

Artikel | 04/2020Kri­sen­mie­te statt Schul­den­fal­le

Vorschläge für eine sozial gerechte Mietenpolitik in Zeiten von COVID-19

Protest für eine andere Wohnungspolitik 18.1.2019

Nachricht | 13.04.2020Der Ber­li­ner Mie­ten­de­ckel - The Ber­lin Rent Cap

Eine Übersetzung des Gesetzestextes soll Inspiration für wohnungspolitische Kämpfe auf der ganzen…

Von einem Balkon in Berlin hängt ein Transparent hängt mit der Aufschrift «Stay home».

Kommentar | 27.03.2020Das Recht auf Woh­nung in Zei­ten der Pan­de­mie

Aktuelle wohnungspolitische Reaktionen und weitergehende Forderungen

Studie: Landeskompetenzen für Maßnahmen der Mietpreisregulierung

Studien | 02/2020Lan­des­kom­pe­ten­zen für Maß­nah­men der Miet­preis­re­gu­lie­rung

Ein Rechtsgutachten im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Artikel | 01/2020Der De­ckel und die Ge­rech­tig­keit

Der Mietendeckel polarisiert die Stadt. Ökonomische Argumente in einer überhitzten Debatte.

Standpunkte | 01/2020Kal­te Zei­ten in Ber­lin

Warum die Auseinandersetzung mit Obdachlosigkeit ein Teil der Debatte um die Wohnungskrise sein muss

Studie: Kritische Landforschung

Studien | 01/2020Kri­ti­sche Land­for­schung

Konzeptionelle Zugänge, empirische Problemlagen und politische Perspektiven