DossierGesundheit und Pflege – Prekär und umkämpft

Allen Menschen gute Gesundheitsversorgung und Pflege zu ermöglichen, ist eine der wichtigsten gesellschaftlichen Aufgaben. Ökonomisierung und Sparpolitik machen genau das unmöglich. In Krankenhäusern und Pflegeheimen herrschen Zeit- und Kostendruck. Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen bleiben mit der Verantwortung allein. Das verschärft soziale Ungleichheit. Und es verschärft die Abwertung von (weiblicher) Sorgearbeit in unserer auf Profit und Wachstum ausgerichteten Ökonomie. Nötig wäre ein öffentliches, solidarisch finanziertes Gesundheitssystem, in dem die Bedürfnisse der Menschen im Zentrum stehen.

Gesundheit und Pflege